Endlich! Antonio Colaianni ist wieder in Zürich aktiv. Das Restaurant Gustav , Namensgeber ist der Gustav Gull Platz bei der Europaallee unweit des Hauptbahnhofs, ist seine neue Wirkungsstätte.

Zur Begrüssung gibt es frisch von der Ferrari roten Auschnittmaschine geschnittenen Rohschinken –grossartig. Im gleichen Stil und auf hohem Niveau geht es weiter. Die Küche ist italienisch, aber nicht klassisch, sondern modern. Sowohl der gefüllte Artischockenboden (vegi), wie die „Bouillabaisse“ Gustav, aber auch der geschmorte und karamellisierte Jungschweinebach aus Ormalingen sind fantastisch. Die Preise sind zürcherisch gehoben, aber nicht abgehoben.

Hierher komme ich immer wieder gerne, denn ausser der sehr freundlichen Bedienung, sind die Tische auch in einem angenehm grosszügigen Abstand platziert. Das Ambiente ist allerdings nicht warm/gemütlich sondern modern/kühl. Uns gefällt’s!

  • Ambiente
    Bewertung fü das AmbienteBewertung fü das AmbienteBewertung fü das AmbienteBewertung fü das AmbienteBewertung fü das AmbienteBewertung fü das AmbienteBewertung fü das Ambiente
  • Essen
    Bewertung fü das EssenBewertung fü das EssenBewertung fü das EssenBewertung fü das EssenBewertung fü das EssenBewertung fü das EssenBewertung fü das Essen
  • Service
    Bewertung fü den ServiceBewertung fü den ServiceBewertung fü den ServiceBewertung fü den ServiceBewertung fü den ServiceBewertung fü den ServiceBewertung fü den Service

Gustav-Gull-Platz 5, 8004 Zürich

Tel. 044 250 65 00

info@gustav-zuerich.ch