Wer sich in Zürich kulinarisch verwöhnen lassen möchte, ist im Maison Manesse genau an der richtigen Adresse. Mitten im Kreis 3, mitten im Verkehrstrubel des Manesseplatzes, steht das von aussen unauffällige Restaurant. Innen, im urchigen Gastraum, erwartet den Gast aber ein ganz besonderes kulinarisches Erlebnis. Mit viel Spitzengefühl und einer grossen Prise «Craziness» kocht hier der gebürtige Australier Fabian Spiquel. Seine Gerichte passen in keine Norm: Es wird mit lokalen Produkten, wie der Belper Knolle, aber auch mit Exoten aus der ganzen Welt gekocht. So darf man sich über Spanferkel mit Melonengelée und Kimchi oder die Spezialität des Hauses, das 63°- pochierte Ei freuen. Zum guten Essen gehört selbstverständlich auch ein guter Service. Um diesen kümmert sich «Chef de Service» Miguel Ledesma mit seinem Team. Sein ganzer Stolz: Eine umfangreiche Gin-Sammlung mit über 100 Flaschen aus der ganzen Welt.

 

 

    Hopfenstrasse 2, 8045 Zürich
    Tel. 044 462 01 01

    www.maisonmanesse.ch