Vorheriger Beitrag

Kuchenteig (z.B. für salzige Wähen)

Kuchenteig Rezept für Gemüse oder Fruchtwähen zum Selbermachen.

Falls Ihr Euch fragt, was der Unterschied zwischen Kuchen- und Wähenteig ist: Es gibt eigentlich keinen wirklichen. Laut Wikipedia bezeichnet der Ausdruck «Wähe» flache Blechkuchen aus der Schweizer und allemannischen Küche, die im Wesentlichen aus Mürbeteig und einem Belag aus Früchten oder Gemüse bestehen. Einige Kochbücher machen in ihren Rezepten den kleinen Unterschied, dass der Kuchenteig etwas mehr Butter enthält.

  • Dauer
    40 Min.
  • Rezept für
    ein rundes Blech (Durchmesser 26cm)

Zutaten

  • 220g Mehl
  • 1 guter TL Salz
  • 110g Butter
  • 6-8 EL Wasser

Zubereitung

  1. Mehl und Salz in Schüssel geben
  2. Butterflocken hinzugeben und mit Mehl und Salz verreiben
  3. Teig nicht lange kneten, rasch zusammenfügen. Er sollte jedoch schön gleichmässig sein
  4. Im Kühlschrank ca. 30-60 Min. ruhen lassen

Bemerkungen

>>Hier geht es zum Cookinesi Früchtewähen Rezept

>>Hier geht es zum Lauch-Speck Quiche Rezept

Download als PDF
image_pdf
Nächster Beitrag

Weitere interessante Beiträge

Flammkuchen-Rezept
Videotutorial: Kresse Flammkuchen
Kresse auf einem Flammkuchen – wie bitte?! Auch wenn sich die Kombination abenteuerlich anhört: ich sag‘
ferran-adria
Zu Gast beim «Besten Koch der Welt» Ferran Adrià
Ferran Adrià ist bereits zu Lebzeiten eine Legende, wurde er doch mehrfach zum «Besten Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *