Skip to main content

Du erwartest über die Festtage Freunde oder die Familie zum Dinner, bist aber kein Kochprofi oder hast keine Lust ewig in der Küche zu stehen? Hier einige Tipps, wie Du mit wenig Zeit & Aufwand Deine Gäste begeisterst.

An den Festtagen soll das Essen etwas ganz Besonderes sein. Es muss optisch etwas hermachen, einen Tacken besser schmecken als unter dem Jahr und edle Zutaten dürfen nicht fehlen. Was aber tun, wenn Zeit oder Skills fehlen?

Folgend einige allgemeine Tipps und Anregungen, in der Gallery gibt’s ausserdem konkrete Menuvorschläge.

  1. Für Gerichte, die Gäste richtig begeistern, muss man nicht ewig in der Küche stehen. Fondue Chinoise oder Raclette machen oft mehr happy als 45 Stunden sous-Vide gegartes Irgendwas. Ausserdem kann beim Zubereiten dieser Gerichte praktisch nix schief gehen.
    Hungrige Menschen sind nicht lustig. Darum drücke ich Gästen sobald sie in der Küche oder Stube stehen ein Glas Wein in die Hand und verweise auf etwas zu Knabbern auf dem Tisch. Apéro Rezepte findet Ihr hier, mittlerweile gibt’s aber auch richtig feine, edle Sachen im Supermarkt zu kaufen, wie zum Beispiel im Sortiment der Migros Sélection Produkte. Meine Favoriten: Käseplättli mit Feigen-Chutney!
  2. Licht & Deko for President! Wie man so schön sagt – der erste Eindruck zählt. Wenn ich Gäste empfange, versuche ich ihnen ein heimeliges Gefühl zu vermitteln. Entweder es riecht bereits nach Essen oder ich stelle Duftkerzen auf, die zum Anlass oder der Saison passen. Wie im Restaurant, ist auch zu Hause das Licht ein superwichtiger Faktor. Bei uns gibt es immer nur dezente, indirekte Lichtquellen und gerade an Weihnachten darf etwas Deko nicht fehlen. Wenn wenig Zeit bleibt, machen zwei, drei Lichterketten schon super viel aus. Last but not least: Auch wenn es vielleicht etwas kitschig daher kommen mag – leise Weihnachtsmusik im Hintergrund verbreitet einfach Stimmung.
  3. Werde persönlich. Über ein Namensschild auf dem Teller oder eine kleine Aufmerksamkeit, die mit einer persönlichen Nachricht für den Gast versehen ist, freut sich jeder. Die Gäste fühlen sich jetzt hoffentlich schon richtig willkommen – die beste Ausgangslage für ein gemütliches Dinner.

 

 

-Kooperation mit Migros.ch

Hinterlasse einen Kommentar