Nicht nur süss, was den Geschmack anbelangt: Diese Apfel-Küchlein in Rosen-Form bedeuten wenig Aufwand und viel Effekt. Ihre Zubereitung ist, wenn man einmal den Dreh raus hat, ziemlich einfach.

Unser heutiges Rezept erfordert zwar ein wenig Fingerspitzengefühl, mit unserer Schritt-für-Schritt Anleitung gelingen die  essbaren Blumen aber garantiert!

Ihr wollt mehr Backrezepte mit Früchten? Dann empfehlen wir euch unsere saftige Zürcher Pfarrhaustorte oder diese süssen Aprikosen-Tartelettes!

 

 

Dauer ca. 50 min
Rezept für 7 Apfel-Rosen

Zutaten

Zutaten für 7 Apfelblumen

  • 1 rechteckiger Blätterteig, direkt aus dem Kühlschrank
  • 2–3 mittelgrosse Äpfel
  • Zucker und Zimt zum Bestreuen
  • 4–5 EL Aprikosenkonfitüre, ohne Stücke
  • 2–3 EL gemahlene Haselnüsse
  • Zusätzlich etwas Aprikosenkonfitüre zum Bestreichen oder ein wenig flüssiger Honig
  • Etwas Puderzucker zum Bestäuben

Zusätzlich

  • Wenig Butter und Mehl fürs Muffinblech

Zubereitung

Die Zubereitung zeigt das Video.

Bemerkungen

–> Dieses Rezept wurde für den Foodblog auf denner.ch kreiert, wo jede Woche ein neues Cookinesi-Rezept veröffentlicht wird.