Süss oder doch lieber salzig? Bei diesen herrlich leckeren Blätterteig-Schnecken mit Konfitüre und Feta braucht man sich nicht entscheiden!

Heute haben wir ein einfaches aber durchaus schmackhaftes Apéro-Gericht für euch welches auch noch ratzfatz zubereitet ist.

Auf der Suche nach mehr Fingerfood? Probiert doch auch unsere Crostini mit Burrata oder die herzigen Mini Quiche Lorraine!

  • Dauer
    50 min

Zutaten

  • 1 rechteckiger Blätterteig (41 x 26 cm)
  • 5 EL Quitte-Feige Konfitüre
  • 150g Feta, zerbröselt
  • 1 TL Thymian, fein gehackt
  • etwas Olivenöl zum Bepinseln

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Blätterteig ausrollen und mit der Konfitüre bestreichen
  2. Feta darüber verteilen und mit gehackten Thymianblättern bestreuen
  3. Den Teig von der langen Seite her so eng wie möglich aufrollen, mit Klarsichtfolie bedecken und für 20 Minuten kühl stellen
  4. Sobald die Teigrolle gekühlt ist, diese in 1 cm dicke Stücke schneiden. Beim Schneiden nicht zu fest mit dem Messer aufdrücken, sondern mit leichten Sägebewegungen arbeiten
  5. Die Schnecken auf zwei mit Backpapier belegte Bleche verteilen und mit Olivenöl bepinseln
  6. Das Gebäck kommt jetzt für etwa 30 Minuten in den Ofen, bis es goldbraun ist. Vollständig auskühlen lassen und bei Zimmertemperatur servieren

Bemerkungen

-Dieses Rezept ist durch eine Instagram-Kooperation mit dem Brand «Hero» entstanden.-