Die französische Küche gilt bekanntlich als eine der besten der Welt, deshalb freuen wir uns, dass Alex vom Frenchie Kitchen Club regelmässig Feines und Raffiniertes aus seinem Heimatland auf Cookinesi präsentiert.

Schweinsgeschnetzeltes mit Champignons und Cognacsauce – mmh! Dieses Fleischrezept wurde von thefrenchiekitchenclub.com kreiert und passt am besten zu Reis oder Kartoffel-Kroketten.

  • Dauer
    45 min.
  • Rezept für
    2 Personen

Zutaten

  • 500g Schweinefilet
  • 250g Champignons
  • 100ml Cognac
  • 150ml Sahne
  • 1 EL Pflanzenöl
  • Korianderpulver
  • Frische Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Paprika

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 110° vorheizen
  2. Das Schweinefilet einschneiden und mit der Faust platt drücken, das nennt man «Butterfly-Schnitt» und ist ganz einfach. (siehe kurzes Video wenn du nicht weisst, wies gemeint ist) Danach das Fleisch beidseitig mit Salz, Pfeffer, Korianderpulver und Paprika einreiben
  3. Das gewürzte Filet in etwas Pflanzenöl beidseitig scharf anbraten, danach für 30 min. in einer feuerfesten Form in den vorgeheizten Ofen schieben
  4. Zwischenzeitlich putzen wir die Champignons mit einem Pinsel oder Bürsteli, vierteln sie und braten sie in der gleichen Pfanne mit etwas Pflanzenöl an bis sie schön braun und glasig sind
  5. Anschliessend Pilze mit Salz und Pfeffer würzen, mit Cognac ablöschen und die Sauce ein wenig reduzieren lassen (verdampfen lassen)
  6. Zum Schluss geben wir die Sahne und die fein gehackte Petersilie hinzu
  7. Jetzt das Fleisch aus dem Ofen nehmen, einige Minuten ruhen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Das Geschnetzelte kommt nun zur Champignonsauce. Die Pfanne einmal kurz schwenken und sofort servieren