Skip to main content

Probier doch mal einen Erdbeer-Halloumi-Salat zu deinem Grillgut: eine fruchtig-frische Beilage für die Sommermonate.

Die Erdbeersaison dauert bei uns ca. von Mai bis Oktober (eigentlich überraschend lange) und in dieser Zeit freuen wir uns über alle möglichen Erdbeer-Rezepte.
Die süssen Früchtchen lassen sich auch sehr gut mit Salzigem paaren, zum Beispiel wie hier mit Halloumi-Grillkäse und Rucolasalat. So wird aus der typischen Nachspeisenzutat ein erfrischender Salat, der gut zu Grilladen passt!

Dieses Rezept wurde für den Denner-Foodblog kreiert, schau doch mal vorbei wenn Du magst, das würde uns freuen:)

Dauer: ca. 10 Min.

Rezept für: 4 Personen

Zutaten

  • 250 g Erdbeeren, gewaschen und in Hälften geschnitten
  • 120 g Rucola
  • 250 g Halloumi
  • 30 g Pistazien, gehackt
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamicoessig
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Essig und Öl verrühren und würzen (Das wird unsere Salatsauce)
  2. Den Halloumi würfeln und in etwas Öl anbraten. Er sollet eine goldene Farbe erhalten
  3. Den gebratenen Halloumi mit Rucola, Erdbeeren und Pistazien in eine Schüssel geben und gut durchmischen
  4. Den Salat auf die Teller geben und mit der Sauce beträufeln

Bemerkungen

>>Tipp: Erdbeeren immer ungeschnitten und mit dem Grünzeug waschen, so nehmen sie weniger Wasser auf und bleiben saftiger.

Hinterlasse einen Kommentar