Die kalte Gazpacho-Suppe stammt ursprünglich aus Spanien und besteht aus rohem, püriertem Gemüse.

Als Shot  serviert, sieht Gazpacho nicht nur toll aus, die kalte Suppe bildet auch einen wunderbar pikanten Einstieg ins Menu.

Dauer 15 Min.
Rezept für je nach Grösse ca. 10 Shotgläser voll

Zutaten

  • 1 Paprika (falls man Paprika nur schwer verdaut, Haut mit Sparschäler abziehen)
  • 1 grosse Fleischtomate
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 kleiner Knoblauch
  • 1/2 Salatgurke
  • 300ml Tomatensaft
  • ca. 1 dl Wasser
  • 2 EL Zitronensaft
  • Ein guter Schluck Olivenöl
  • Einige Spritzer Tabasco
  • Salz, Pfeffer,

Zubereitung

  1. Peperoni waschen, ev. schälen, entkernen und in grobe Stücke schneiden
  2. Die Gurke schälen, mit einem Teelöffel entkernen und in grobe Stücke schneiden
  3. Die Tomate halbieren, mit einem Löffel entkernen, in grobe Stücke schneiden
  4. Die Zwiebel in grobe Stücke schneiden
  5. Alle Zutaten inklusive Wasser, Öl und Gewürze in den Mixer geben und fein pürieren
  6. Zum Schluss abschmecken und je nach Vorliebe etwas mehr Wasser zur Suppe geben, damit sie dünner wird
  7. Mit Trichter in Shotgläser füllen