Grillgemüse – gesund, einfach zubereitet und mit Chèvre so was von gut. Für Leute die auf Diät sind oder auf die Linie achten wollen einfach perfekt. Wenn man einen Bärenhunger hat, dann muss man aber schon etwas mehr Gemüse zubereiten, da es nicht extrem nahrhaft ist.

Der Cookinesi Lieblingschèvre. Zart, luftig, cremig-würzig

Enorm wichtig ist welchen Käse man benutzt. Cookinesi hat sich durch alle Chèvres durchprobiert und der auf dem Foto ist der einzige, dessen Konsistenz und Geschmack einfach perfekt passt. Man findet ihn im Coop und in der Migros.

 

  • Dauer
    ca. 20 Min.
  • Rezept für
    1 Person

Zutaten

  • 2 Zucchini
  • 2 Peperoni
  • 1 Aubergine
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 1/3 bis 1/2 Chèvre (siehe Bild)
  • Salz, Pfeffer, Thymian (trocken oder frisch)

Zubereitung

  1. Auberginen und Zucchini in Scheiben schneiden, Zwiebel und Peperoni in grosse Ringe schneiden
  2. Gemüse beidseitig mit Olivenöl bestreichen, im Ofen grillen oder in Pfanne anbraten bis beide Seiten schön braun sind und das Gemüse “durch” ist
  3. Während des Grillens Gemüse mit Salz, Pfeffer und etwas Thymian bestreuen
  4. Wenn Gemüse “durch” ist, in Teller anrichten und den Chèvre draufgeben