Die wenigsten Leute wissen, dass Peperoni (auch Paprika genannt) enorm viele Vitamine enthalten. Bereits 50 Gramm dieses Gemüses decken den täglichen Vitamin C Bedarf eines Menschen ab.

Auch Kiwis sind wichtige Vitaminquellen, somit hat es dieser Mix in sich. Die geschmacklichen Gegensätze machen den Salat besonders: Die Mischung der Säure und Süsse der Frucht mit dem herben salzigen Geschmack der Feta garantiert ein wunderbares Geschmackserlebnis!

Dauer 10 Minuten
Rezept für 2 Personen

Zutaten

  • 2 grosse Peperoni
  • 2 Kiwis (nicht zu hart)
  • 150g Feta (original Feta aus Schaf- oder Ziegenkäse)
  • Eine Handvoll Baumnüsse
  • Olivenöl
  • Balsamico (am besten weiss)
  • Thymian
  • Salz, grobkörniger schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Peperoni in relativ grosse Stücke schneiden (siehe Bild)
  2. Kiwis schälen, in ca. 8 gleich grosse Stücke schneiden
  3. Feta in etwa gleich grosse Stücke zerbröseln wie die Peperoni
  4. Baumnüsse halbieren
  5. Alles in einer Schüssel mischen
  6. Grosszügig Olivenöl darübergeben
  7. Ein Schuss Balsamico dazugeben
  8. Mit etwas Thymian, Salz und ordentlich schwarzem Pfeffer (nicht zu fein) bestreuen
  9. Gut mischen und abschmecken