Kartoffelsalat ist nicht gleich Kartoffelsalat, so viel stand schon immer fest. Es gibt total langweilige Ausführungen und solche, von denen man Kilos verdrücken könnte – eines steht fest: meine Schwägerin macht den allerfeinsten!

Wenn Lea ihren Kartoffelsalat zum Grillfest mitbringt, stürzen sich die Familienmitglieder inklusive mir wie ausgehungerte Geier darauf. Deshalb musste ich mir ihr Rezept einfach unter den Nagel reissen und es mit Euch teilen. Et voilà….!

  • Dauer
    ca. 60min.
  • Rezept für
    1 KG Kartoffelsalat

Zutaten

  • 1 KG festkochende Kartoffeln
  • 1DL kräftige Gemüsebouillon
  • ½ Frühlingszwiebel, gehackt (inkl. Grünzeug)
  • Mayonnaise
  • Gewürzessig
  • Rapsöl
  • Senf
  • Frische Petersilie
  • Salz, Pfeffer, ev. zusätzliche Salatkräuter

Zubereitung

  1. Kartoffeln im Salzwasser kochen, bis sie durch – aber nicht pampig sind, danach auskühlen lassen
  2. Haut abziehen, in Stücke schneiden und in eine Schüssel legen
  3. Die noch warme Bouillon über die Kartoffeln giessen, ca. 15 Min. ziehen lassen und auch mal die Masse umwälzen
  4. Gleichzeitig Salatsauce aus Mayonnaise, Senf, Peterli, Essig, Öl, Salz & Pfeffer zubereiten
  5. Salatsauce mit Kartoffeln und den Frühlingszwiebeln vermischen und vor dem Servieren nochmals kurz ziehen lassen