Linsen können auf unendlich viele Arten zubereitet werden und sind nicht nur schmackhaft, sondern durch ihren hohen Ballaststoff- und Eiweissanteil auch äusserst gesund.

Dieses Linsen-Salatrezept hat Cookinesi auf der Facebook Seite von «Unser Menu Eins» entdeckt, nachgekocht und sich sofort verliebt. Die Zubereitung ist sehr einfach und man benötigt nur wenige Zutaten. E Guete!

–> Dieses Gericht ist vegan.

Du möchtest mehr über Linsen und ihre Nährstoffe wissen? Hier gibt’s weitere interessante Facts zu Linsen 

Dauer 25 Min.
Rezept für 4 Personen (Vorspeise)

Zutaten

  • ca. 5 Tassen Linsen
  • ca. 10 Tassen Wasser
  • 1,5 Würfel Bouillon
  • 1-2 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 1-2 Birnen, in kleine Würfel geschnitten
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Linsen erst waschen, dann mit dem Wasser und dem Bouillon aufkochen
  2. Danach Hitze herunterschalten und Linsen so lange köcheln lassen, bis sie durch sind (variiert je nach Linsenart)
  3. Wenn Linsen gar sind, diese in eine Schüssel geben und mit den Frühlingszwiebeln und den Birnen mischen
  4. Olivenöl dazu geben (Menge je nach Geschmack, Cookinesi liebt Olivenöl, würde also mindestens einen Deziliter verwenden)
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Bemerkungen

Für dieses Linsenrezept kann man als Variante auch Äpfel anstatt Birnen und normale Zwiebeln anstatt Frühlingszwiebeln verwenden.