Skip to main content

Vegan for Fun war Anfang des letzten Jahrzehnts ein absoluter Kochbuch-Bestseller. Kochbuchautor Attila Hildmann gab uns damals die Erlaubnis, dieses leckere Rezept veröffentlichen zu dürfen.

Als Cookinesi 2014 das Licht der Welt erblickte, galt Attila Hildmann als Pionier der veganen Szene wurde als erfolgreicher Kochbuchautor gefeiert. Seitdem ist viel passiert. Die vegane Küche hat sich etabliert und Hildmann macht leider aktuell vor allem als Verschwörungstheoretiker von sich reden. Seine Rezepte mögen wir aber immer noch, so wie auch diese wunderbare Pasta an Safrancrème. Als wir sie in seinem Kochbuch «Vegan for Fun» entdeckten, waren wir so begeistert, dass wir Hildmann kurzerhand auf Facebook anschrieben und sein Okay erhielten, sein Rezept in leicht veränderter Form auf Cookinesi veröffentlichen zu dürfen.

Im Original wird Orange statt Zitrone verwendet und als Pasta hat Hildmann Tagliatelle angegeben. Da das ganze aber äusserst crèmig ist, bereiten wir das Gericht lieber mit Penne zu, so wird seine Konsistenz weniger pampig, sondern einfach perfekt. Wir wünschen e Guete!

P.s. Irgendwann werden wir dann auch das uralte Foto austauschen:)

Dauer: 35 Min.

Rezept für: 2 Personen (Hauptgericht)

Zutaten

  • 250g grüner Spargel
  • 250g Penne
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 Bio Zitrone
  • 100g weisses Mandelmus (Reformhaus, Bioladen)
  • 1/2 TL Safranfäden oder Safranpulver
  • Meersalz
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Spargeln waschen, im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden
  2. Spargel schräg in ca. 2.5 cm lange Stücke schneiden
  3. Penne in Salzwasser so kochen, dass sie zum Schluss noch «al dente» sind
  4. Spargeln in wenig Salzwasser 8-10 Min. in einem Topf garen – sie sollten noch etwas Biss haben! Dann beiseite stellen
  5. Zwiebel schälten, halbieren und in dünne Scheiben schneiden, danach in Olivenöl andünsten
  6. Die Hälfte der Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen
  7. Mandelmus und 180 ml kaltes Wasser mit dem Schneebesen verrühren
  8. Zitronenschale plus Zitronensaft mit dem Mandelmus zu den Zwiebeln geben, Hitze reduzieren, Spargeln und Penne beigeben, kurz erwärmen und mit Salz, Pfeffer und Safran abschmecken

Bemerkungen

Dieses Rezept ist auch für Nicht-Veganer ein Genuss – diese können am Schluss noch etwas Parmesan darüberstreuen und schweben spätestens dann im 7. Himmel.

Hinterlasse einen Kommentar