Diese Schokoladen-Orangen Tart besteht aus einem Schoko-Mürbeteig, frischen Orangen und einem dunklen Herz, das dank dem neuen Hero Le Cacao so richtig schön cremig schokoladig wird.

Das Rezept braucht einen Moment in der Zubereitung, dafür ist es auch wirklich aussergewöhnlich. Die verschiedenen Konsistenzen und Geschmäcker verheiraten sich einfach wunderbar.

Hero Le Cacao ist übrigens auch mega fein einfach so auf einem Stück Brot (oder Zopf 🤤 und ich gebe zu, bei mir kommt sogar noch Butter drunter, aber man gönnt sich ja sonst nix im Leben…) und ist komplett frei von Palmöl. Wir haben für unsere Kooperation eine kleine Kiste davon zugeschickt bekommen und mittlerweile hat es einen festen Platz am Frühstückstisch bekommen…

Ein weiteres feines Hero le Cacao Rezept ist unser Russenzopf aus Schokolade

  • Dauer
    ca. 1 Std. ohne Ruhe- und Backzeiten
  • Rezept für
    1 runde Tart von ca. 25cm Durchmesser

Zutaten

Schoko-Mürbteig

  • 200 g Weissmehl
  • 1 ½ EL Kakao
  • Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 90 g kalte Butter
  • 1 mittelgrosses Ei

Füllung

  • 300 g dunkle Schokolade, fein gerieben
  • 200 ml Vollrahm
  • 1 Glas (230 g) Hero Le Cacao
  • 1 ½ TL geriebene Schale einer Bio-Orange
  • 1 TL Rum
  • ½ TL Vanille-Paste

Garnitur

  • 3 mittelgrosse Orangen
  • Minzblätter

Zubereitung

 

  1. Für den Mürbteig Mehl und Kakao in eine Schüssel sieben und mit Salz und Zucker vermischen.
  2. Die Butter in Stücken zur Mehlmischung geben und mit den Händen vermengen.
  3. Das Ei hinzufügen und alles kurz zu einem gleichmässigen Teig kneten.
  4. Teig in Frischhaltefolie einwickeln und 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in die Form legen.
  5. Tartboden anstechen und 15 Minuten in den Tiefkühler geben, dann mit einem zugeschnitten Backpapier bedecken und mit rohen Hülsenfrüchten beschweren.
  6. Tartboden in den kalten Backofen geben und für 15 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze blindbacken. Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen und weitere 10 Minuten backen, bis der Teig durch ist. Tartboden vollständig auskühlen lassen.
  7. Für die Füllung Vollrahm unter ständigem Rühren aufkochen, von der Kochplatte nehmen und Le Cacao und geriebene Schokolade darin auflösen. Die geriebene Orangenschale, Rum und Vanille-Paste unterrühren.
  8. Die Füllung in den Tartboden giessen und für mindestens 4 Stunden durchkühlen lassen.
  9. Kurz vor dem Servieren Orangen filetieren und in dünne Scheiben schneiden. Jede Scheibe gut mit Küchenpapier abtupfen und auf der Tart platzieren. Mit Minzblättern garniert servieren.

Bemerkungen

-Kollaboration-