Shrimps, Mango, Joghurt und dazu Avocadotatar – eine super Kombi und eine leichtere, exotischere und genau so feine Alternative zur immergleichen Cocktailsauce.

Cocktailsauce mag ich zwar auch gern, lustigerweise aber nur um 04.00 Uhr Morgens im Kebapladen oder eben in Kombination mit Shrimps. Kürzlich habe ich auf der QimiQ-Seite diese Alternative zum Klassiker entdeckt, gleich ausprobiert und richtig lecker gefunden. Zu den Shrimps gibt’s bei mir jeweils ein Avocadotatar und fertig ist die exotische Vorspeise.

Dieses Rezept gibt es auch als Shrimpscocktail Videotutorial

  • Dauer
    25 Min. total
  • Rezept für
    4 Portionen

Zutaten

Für die Shrimps

  • 125g Mango, püriert
  • 300g geschälte und essensfertige Crevetten, unbedingt Bio
  • 125g QimiQ, wichtig: ungekühlt!
  • 125g Naturejoghurt
  • wenig Zitronensaft
  • frisch gehackter Dill
  • Salz, Pfeffer, etwas Cayennepfeffer

Fürs Avocadotatar

  • 2 Avocado
  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • 1/4 einer kleinen Schalotte oder Zwiebel
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Shrimps an Joghurt-Mangosauce

  1. Ungekühltes QimiQ glattrühren
  2. Joghurt, Mangopüree, Dill, Zitronensaft und Gewürze hinzugeben, alles gut vermengen
  3. Die Shrimps vom Schwänzchen befreien, trockentupfen und in die Sauce geben.
  4. Ziehen lassen

Avocadotatar

  1. Avocados vorsichtig in kleine Würfel schneiden
  2. Zwiebel ganz fein hacken
  3. Alle Zutaten vorsichtig miteinander vermengen und nach eigenem Gutdünken abschmecken
  4. Avocadowürfel vorsichtig in einen Servierring oder alternativ in ein Schälchen drücken und anrichten