Frisch, fruchtig und dank dem Fetakäse aufregend salzig  – so kommt dieser feine Sommersalat mit gegrillten Nektarinen, Schafskäse und Heidelbeeren daher.

Im Sommer darf’s ja gerne mal was Leichteres sein. Wer keine Lust auf Klassiker wie Caprese, Rüeblisalat und Co. hat,  sollte unbedingt diese Kreation probieren. Unser Lieblingssalat des Sommers 2019 steckt voller spannender Aromen. Absolutes Highlight ist das köstliche Basilikum-Zitronen-Dressing und da die Nektarinen auf den Rost kommen, eignet sich der Salat perfekt als Beilage für die nächste Grillparty.

Dass Früchte sich auf Salattellern richtig gut machen, beweisen auch der Wassermelonen-Feta-Salat oder unser  Salat mit Rucola, Parmesan und Birnen.

  • Dauer
    ca. 15 Min.

Zutaten

Salat

  •  3 Nektarinen, in Spalten
  • etwas Olivenöl
  • 1 grosse rote Zwiebel, in feinen Streifen
  • 250g Mischsalat
  • 150g Feta
  • 125g Heidelbeeren
  • Basilikum für die Garnitur

Basilikum-Zitronen-Dressing

  • 1 Handvoll frische Basilikumblätter
  • 50 ml Olivenöl
  • 50 ml Orangensaft
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Senf (am besten Dijon)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Nektarinenspalten mit Olivenöl bepinseln und auf dem Grill beidseitig etwa 3 Minuten braten, bis sie weich sind.
  2. Zwiebel, Mischsalat und Heidelbeeren vermengen. Feta drüberbröseln, die Nektarinenspalten darauf verteilen und mit etwas frischem Basilikum garnieren.
  3. Für das Dressing alle Zutaten pürieren, abschmecken und über den Salat geben.

Bemerkungen

– Dieses Rezept ist im Denner Foodblog erschienen. –