Detox ist ja gerade in aller Munde. Gesundes, Entgiftendes und Getränke mit Superfoods sind trendy – das freut uns, denn mit einem Glas frischem Saft tut man seinem Körper Gutes.

Smoothies oder Saft – weisst Du eigentlich, was die beiden Getränke unterscheidet? Smoothies sind dicker, da die gesamten Ingredienzien gemixt & getrunken werden, somit enthalten sie auch mehr Ballaststoffe. Säfte sind von der Konsistenz her viel dünner, weil Saft und Fleisch der Früchte und Gemüse getrennt werden, sind dafür aber auch leichter verdaubar.

Dieses Rezept hier habe ich im Passion Café auf Ibiza entdeckt, es schmeckt so schön frisch und gesund, dass ich es unbedingt mit Euch teilen will. Ich mache folgend keine ganz genauen Mengenangaben, da ich bei Smoothies und Säften meist «Hangelenk mal Pi» arbeite und somit der Saft auch immer ein wenig anders wird – die Zutaten sind jedoch immer dieselben.

Cheers!

 

  • Dauer
    10 Min.
  • Rezept für
    je nach Menge

Zutaten

  • ca. 1/2 Salatgurke
  • ca. 1 Apfel
  • ca. 2 Stängel Stangensellerie mit Blättern
  • einige Röschen Broccoli
  • genügend Ingwer
  • Bei Bedarf etwas Agavendicksaft oder Honig
  • Kaltes Wasser

Zubereitung

  1. Alle Zutaten gut im Mixer zerkleinern
  2. Saft abseihen