Vorheriger Beitrag

Zwiebelwähe mit Speck

Winterzeit ist Wähen- und Quichezeit! Wie heimelig sich das anfühlt, wenn es aus dem Ofen nach etwas Feinem duftet… Unsere Zwiebel/Speckwähe ist kalorienbewusst und schmeckt trotzdem sündhaft gut!

Aktuell werden in der Cookinesi-Küche Wähen und Quiches aller Art gebacken. Ob Spinatwähe, Lauch/Speckquiche oder eben diese Wähe mit Zwiebeln – wir mögen’s cremig, ohne dabei die Kalorien aus den Augen zu verlieren. Diese Quiche kommt dank QimiQ mit nur wenig Ei und nicht allzuviel Käse aus. Die Zwiebeln und besonders die Schalotten verleihen der Wähe ihren feinen, süsslichen Geschmack. Ausprobieren – geniessen!

  • Dauer
    ca. 70 min. inkl. Backen
  • Rezept für
    mittelgrosse Springform

Zutaten

  • 1 Kuchenteig 250g rund ausgewallt (z.B. M-Classic von der Migros schmeckt & gelingt gut) oder hier geht’s zum Rezept für Kuchenteig 
  • 1 Packung QimiQ à 250g
  • 600g Zwiebeln (300g «normale» Zwiebeln und 300g Schalotten, siehe Bild)
  • 100g Speckwürfel
  • 60g Gruyère rezent, gerieben
  • 1 EL Parmesan, gerieben
  • 1EL Mehl
  • 1 Ei
  • 1dl Vollmilch
  • wenig Koch- oder Bratbutter
  • Muskatnuss
  • eine Prise Curry
  • Paprika
  • wenig Thymian
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebeln einer Bratpfanne in wenig Butter kurz andünsten
  2. Die Speckwürfel beigeben, mit Salz, Pfeffer und wenig Thymian würzen und weiterdünsten, bis die Zwiebeln schön glasig sind
  3. Zum Schluss Mehl darüberstreuen, gut vermengen, Zwiebeln kurz auskühlen lassen
  4. Den Kuchenteig in eine Springform geben, den Ofen auf 190° vorheizen
  5. In einem Massbecher erst das QimiQ glattrühren, danach die Milch und das Ei beigeben. Wichtig: Das Ei gut verquirlen!
  6. Danach den Käse einrühren, den Guss gut mit Muskatnuss, der Prise Curry, Paprika, Salz und Pfeffer würzen, nochmals gut rühren & abschmecken
  7. Die Zwiebel/Speckmischung auf dem Teigboden verteilen, den Guss darüber leeren und mit einer Kelle vorsichtig in die Zwiebeln eindrücken
  8. Wähe bei 220° in der untersten Ofenrille während ca. 35-40 Min. backen

Bemerkungen

Dieses Rezept gibt es auch als Videotutorial:

–> Video Zwiebelwähe mit Speck

Download als PDF
image_pdf
Nächster Beitrag

Weitere interessante Beiträge

Videotutorial: Zwiebelwähe mit Speck
Zwiebelwähe kann auf tausende verschiedene Arten zubereitet werden. Unsere ist superfein, schnell im Ofen und dabei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.