Schneemänner, Pinguine und Eisschollen schmücken diese winterlichen Lebkuchen-Cupcakes. Zu herzig, um sie zu essen? Nicht für uns! 

Auch für Lebkuchenmuffel geeignet
Ich mag Lebkuchen ja eigentlich überhaupt nicht. Deshalb war ich erst skeptisch, als meine Freundin Nicole auf die Idee kam, Cupcakes mit Lebkuchengewürz zu backen. Nachdem sie mir aber die Küchlein zur Probe vorgesetzt hatte war alle Skepsis verflogen:
Der Teig schmeckt nur ganz fein und mild nach Lebkuchen, ist überhaupt nicht überladen oder zu süss und das Cream Cheese/Vanille Topping rundet den Geschmack einfach perfekt ab. Für mich sind die Dinger bereits jetzt heisse Winter-Favoriten.

Für oder mit Kinder(n) backen
Kinder freuen sich besonders über die herzigen Chüechli und wenn sie nicht mehr klitzeklein klein sind, helfen sie beim Backen am besten gleich selber mit…

 

REZEPT FÜR CA. 12 CUPCAKES

 

ZUTATEN KÜCHLEIN 

  • 80g Zartbitterschokolade
  • 200g Mehl
  • 1TL Lebkuchengewürz
  • 1 päckchen Backpulver
  • 2 EL Kakao
  • 2 Eier
  • 60g Zucker
  • 50ml Pflanzenöl
  • 180ml Milch (nach Bedarf)


ZUBEREITUNG KÜCHLEIN

  1. Schokolade fein raffeln à mit Stabmixer oder Zusatzgerät testen!
  2. Schokostückchen mit Mehl, Kakao, Lebkuchengewürz und Backpulver mischen
  3. Eier, Zucker & Öl verquirlen
  4. Alles zusammen in Schüssel geben und Milch nach Bedarf nachschütten bis Teig in Fetzen vom Löffel reisst
  5. Teig in Muffinförmchen füllen
  6. Muffins während 15-20 Min. backen (Stäblitest)

ZUTATEN TOPPING

  • 80g Butter (Zimmertemperatur)
  • 200g Frischkäse
  • 30g Zucker
  • 60g klarer Honig

ZUBEREITUNG TOPPING

  1. Butter schlagen, bis sich Spitzchen bilden
  2. In einer zweiten Schüssel alles andere mischen bis es gleichmässig geschmeidig ist
  3. Jetzt Butter hinzugeben und nur rühren bis es cremig ist, sonst kann es flüssig werden

 

Dekoration –> Siehe Video Tutorial

 

-Kooperation mit Kenwood.ch-

 

6