Skip to main content

Ein Traditionsrezept neu interpretiert: Dieser cremige Kartoffel-Speck Auflauf überrascht dank der Äpfel mit einer fruchtigen Note.

Waschechter Soulfood: Cremig, würzig, spannend und einfach richtig, richtig lecker. Äpfel würde man ja eigentlich in einem Auflauf nicht gerade vermuten, es sind aber genau sie und auch der frische Thymian, die ihn aussergewöhnlich machen.

Seit einiger Zeit schon kreieren wir Rezepte für und mit Pink Lady. Die Apfelsorte ist an ihrer ins Pinke gehenden Farbe zu erkennen, vor allem aber auch an ihrem knackigen Fruchtfleisch und der intensiven Süsse. Sehr wichtig ist, wie im Rezept beschrieben, dass die Äpfel nach dem Reiben ausgedrückt werden, sonst wird der Auflauf zu wässrig, den Saft sollte man unbedingt auffangen und trinken, er schmeckt nämlich köstlich!

Lasst uns unbedingt wissen, wie euch unser Gericht aus Schweizer Zutaten geschmeckt hat.

Dauer: ca. 1 Std. 15 Min.

Rezept für: 4 Personen

Zutaten

  • 2,5 dl Milch
  • 2,5 dl Rahm
  • 1,2 kg mehligkochende Kartoffeln, geschält und 3-4 mm dünn gehobelt/geschnitten
  • 1,5 mittelgrosse Zwiebeln, grob gerieben
  • 3 kleine Knoblauchzehen, gepresst
  • 2,5 grössere Pink Lady Äpfel, grob gerieben, Saft gut ausgepresst
  • ¼ TL Cayennepfeffer
  • ¼ TL Muskatpulver
  • Salz, Pfeffer
  • 5 Stängel Thymian, 3 Zweige ganz lassen, Blätter von 2 Zweigen abzupfen
  • 160 g Speckwürfel
  • 80 g Alpkäse, fein gerieben

Zubereitung

  1. In einer Pfanne Milch, Rahm, Kartoffelscheiben, Zwiebeln, Knoblauch, Äpfel, Thymian und Gewürze aufkochen und 15 Min. köcheln lassen, dabei ab und an rühren.
  2. In der Zwischenzeit in einer separaten Pfanne die Speckwürfel kurz anbraten und auf Haushaltspapier abtropfen lassen.
  3. Speck zum Schluss ebenfalls in die Pfanne geben, alles kurz vermengen & abschmecken. Mischung in eine grosse Gratinform von ca. 30 x 20 cm füllen, mit dem Käse bestreuen und in der Ofenmitte bei 170° Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten backen. Gratin danach auf die 2. obersten Schiene schieben und nochmals 3-5 Minuten weiterbacken, sodass der Käse Farbe annimmt.

Bemerkungen

-Koooperation-

Hinterlasse einen Kommentar