Das typische Wintergemüse Chicorée kombinieren wir diesmal mit Birnen und Orangen, so wird die Bitterkeit des Chicorée abgeschwächt. Das Ergebnis: ein feiner & erfrischender saisonaler Salat.

Richtig zubereitet schmeckt Bitteres toll!
Viele Menschen mögen bittere Speisen überhaupt nicht, dabei kann genau diese Komponente bei richtiger Zubereitung für ein einmaliges Geschmackserlebnis sorgen. Überbackener Chicorée mit Schinken zum Beispiel schmeckt dank Schinken, Rahm & Käse nur noch ein ganz kleines Bisschen bitter, was jedoch den absoluten X-Factor dieses Gerichts ausmacht. Oder Cicorino Rosso Salat kombiniere ich jeweils mit süssen Elementen, was ihm seine Bitterkeit grösstenteils nimmt und ihn in eine absolute Delikatesse verwandelt.

Bitter = gesund!
100 Gramm Chicorée enthalten gerade mal um die 15 Kalorien.
 Seine Bitterstoffe regen Leberproduktion und Stoffwechsel an, senken den Cholesterinspiegel und schützen das Herz. Ausserdem unterstützt Chicorée die Entgiftung und ist gut für den Darm.

Saisonale und regionale Gemüse, Früchte und Kräuter haben so viele wichtige Inhaltsstoffe, dass ein gesunder Mensch seinen Körper damit mit allem versorgen kann, was dieser braucht. Vitaminpülverchen und sonstige Präparate sind daher meiner Meinung nach absolut unnötig. Wichtig ist, dass man Gemüse nicht «totkocht», sondern es wie diesen Salat roh verzehrt oder schonend zubereitet (langsam und nicht zu lange garen oder steamen).

Dieses Rezept stammt von Gastbloggerin Nadja.

Mehr Infos zu Chicorée & weiteren regionalen Gemüsesorten findest Du auf gemuese.ch

  • Dauer
    ca. 15 Min.
  • Rezept für
    4 Personen

Zutaten

  • 3 Chicorée, gewaschen und in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 2 Birnen, in Scheiben geschnitten
  • 2 Orangen, filetiert
  • 1 Rande, in Stücke geschnitten
  • 200g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 100g Walnüsse, grob zerkleinert

Vinaigrette

  • 4 EL Öl nach Wahl
  • 2 EL Aceto Balsamico
  • 2 EL Honig
  • Salz und Pfeffer

 

 

Zubereitung

  1. Champignons in einer Pfanne in etwas Öl scharf anbraten, leicht salzen & pfeffern und auf die Seite stellen
  2.  Alle Zutaten für die Vinaigrette vermischen und mit Salz & Pfeffer abschmecken
  3. Zum Schluss alle Zutaten für den Salat in eine Schüssel geben und mit der Vinaigrette vermengen

Bemerkungen

-Kooperation mit Schweizer Gemüse-