Skip to main content

Als ältestes vegetarisches Restaurant der Welt, weiss Hiltl wie man Gemüse so zubereitet, dass es vor Geschmack nur so strotzt. Wir dürfen euch diesmal das Rezept für ihre leckeren Feta-Safran-Artischocken verraten.

Zucchetti, Artischocken und Feta werden mit dem teuersten Gewürz der Welt kombiniert und erhalten so eine edle Note. Für die Zubereitung können Safranfäden oder auch Pulver verwendet werden.

Wusstet ihr eigentlich, warum das Rote Gold so viel kostet? Safranfäden befinden sich in den Stempeln einer bestimmten Krokos-Blume, der «Crocus Sativus». Die Fäden müssen von Hand geerntet und danach getrocknet werden, was einiges an Zeit und Aufwand bedeutet. Kleine Mengen Safran werden übrigens auch in der Schweiz angebaut.

Tipp: Das Gemüse schmeckt mit Spinatnudeln serviert ganz besonders toll.

Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch «Hiltl. Vegetarisch. Die Welt zu Gast» das hier zu finden ist.

Dauer: ca. 30 Minuten

Rezept für: 4 Personen

Zutaten

  • Olivenöl
  • 2 Zucchetti
  • 300g Artischockenböden, frisch oder TK
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 20g gehackte Kräuter (zB. Rosmarin, Thymian, Oregano, Majoran)
  • 25g glatte Petersilie, gehackt
  • 1 TL Safran, gemahlen
  • 2 TL Safranfäden
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 dl Weisswein
  • 4 dl Gemüsebouillon
  • 150g Feta-Käse

Zubereitung

  1. Zucchetti längs halbieren und schräg in ca. 2 cm grosse Scheiben schneiden. Etwas Olivenöl erhitzen, die Zucchettischeiben goldbraun anbraten, danach beiseitestellen
  2. Artischockenböden in Sechstel schneiden, Zwiebel und Kräuter fein hacken. Zwiebeln in wenig Öl anziehen. Die gehackten Kräuter und den Safran hinzugeben, umrühren und mit Pfeffer abschmecken
  3. Mit Weisswein und Bouillon ablöschen und auf die Hälfte reduzieren
  4. Dann die Artischocken dazugeben und weich kochen. Feta zerkrümeln, in die Sauce geben und etwas einkochen
  5. Kurz vor dem Servieren Zucchetti unterrühren und kurz erwärmen

Bemerkungen

Tipp: Anstatt frische Artischockenböden können auch Artischockenböden aus dem Glas oder der Dose verwendet werden. Vor Gebrauch in einem Sieb gut spülen.

Hinterlasse einen Kommentar