Mmmh Caramel-Creme… erinnert die Euch auch an die Kindheit? Hier eine kalorienbewusste Variante mit nur 4 Zutaten!

Qimiq, Zucker, Wasser und Vollrahm – et voilà! Genau wie bei unserem quick & easy Mousse au Chocolat benötigt man zur Zubereitung dieser Nachspeise lediglich vier Ingredienzien.

Brönnti Creme oder eben Caramel-Creme ist ein traditionelles Dessert, das seit vielen Generationen Gross und Klein begeistert. Was das Karamellisieren anbelangt – da gibt es viele verschiedene Arten und jeder meint, seine sei die einzig richtige:) Im Video zum Caramel-Creme Rezept, seht Ihr wie es für mich persönlich am einfachsten geht.

Diese Kreation stammt von der QimiQ Datenbank auf qimiq.ch, wo es noch viele weitere süsse und salzige Leckereien zu finden gibt.

 

 

 

  • Dauer
    25 Min. Zubereitung, 3 Std. kühlen
  • Rezept für
    4 Portionen

Zutaten

  • 250g ungekühltes QimiQ
  • 100g Zucker
  • 3 EL Wasser
  • 1.5 DL Wasser
  • 1 DL geschlagener Vollrahm
  • Optional zur Deko Karamellbonbons (Niidletäfeli)

Zubereitung

  1. Als Erstes den Zucker mit 3 EL Wasser in einer Pfanne auf höschster Stufe aufkochen. Dabei nie rühren, sondern die Pfanne lediglich ab und an etwas hin und her schwenken
  2. Die Mischung so lange auf hoher Stufe kochen, bis sie eine Goldbraune Farbe annimmt, also zu karamellisieren beginnt, jedoch aufpassen, dass sie nicht verbrennt!
  3. Die Mischung vom Kochfeld nehmen, sobald sie ihre goldbraune Farbe erhalten hat
  4. Jezt wereden die 1.5 DL Wasser in einem «Gutsch» dazugeleert (Auf Spritzer aufpassen, heisses Karamell schmerzt saumässig auf der Haut!)
  5. Herdplatte auf tiefe Stufe hinunterschalten, die Pfanne wieder draufsetzen und das Caramel bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und ein dickflüssiger Caramel-Sirup entstanden ist
  6. Caramel-Sirup vollständig auskühlen lassen
  7. Wenn das Caramel ausgekühlt ist, das ungekühlte QimiQ glatt rühren, Caramel-Sirup einrühren und für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen
  8. Eine halbe Stunde vor dem Servieren die etwas fester gewordene Mischung aus dem Kühlschrank nehmen, mit dem Schwingbesen aufschlagen, damit sie wieder cremig wird, die Sahne unterziehen, dekorieren – et voilà!

Bemerkungen

Bemerkung für Vegetarier: QimiQ enthält 1.5 % Speisegelatine

-Koop-