Skip to main content

Kartoffelsalat mit Wienerli für einmal komplett vegan. Hiltl verrät uns das Rezept aus dem Kochbuch «Meat the Green».

Damit dieser Salat so richtig gut gelingt ist es wichtig, die Kartoffeln nicht zu weich zu kochen, sodass man sie sich nachher noch gut in Scheiben schneiden kann. Nach dem Kochen sollte man sie kurz ausdampfen lassen und noch warm schälen, im warmen Zustand löst sich einerseits die Schale leichter und die Kartoffeln saugen die Bouillon besser auf.

Vegane Wienerli findet man entweder bei der Vegimetzg – der vegetarischen Fleischerei von Hiltl in Zürich – oder auch in gängigen Supermärkten. Da die Geschmacksunterschiede bei Fleischersatz-Produkten enorm sind, empfehlen wir  die Würstchen bevor man eine grosse Party schmeisst unbedingt einmal in kleiner Menge zu testen.

Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch «Meat the Green» von Hiltl, das hier zu finden ist.

Zur  (Vegi-) Grillade schmeckt auch er wunderbar: Veganer Guacamole-Kartoffelsalat

Dauer: 40 Min.

Rezept für: 4 Personen

Zutaten

Kartoffeln und Wienerli

  • 800g Kartoffeln, festkochend (z.B. Agria)
  • 1 dl kräftige Gemüsebouillon
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL grobkörniger Senf
  • 4 vegane Wiener Würstchen

Salatsauce

  • 0.5 dl Apfelessig
  • 0.5 weisser Balsamicoessig
  • 1 Prise weisser Pfeffer
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 1 EL Birnel
  • 1 dl kaltgepresstes Rapsöl
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Kartoffeln und Wienerli

  1. Die Kartoffeln mit der Schale in einem grossen Topf in Salzwasser weichkochen. Das Wasser abgiessen, die Kartoffeln mit kaltem Wasser abschrecken und schälen
  2. Im noch warmen Zustand in dünne Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben und mit der Bouillon übergiessen
  3. Die Zwiebel schälen, fein hacken und mit dem Senf zu den Kartoffeln geben. Alles gut mischen und 15 Minuten ziehen lassen
  4. Währenddessen die Wiener Würstchen in siedendem Wasser 5-10 Minuten ziehen lassen

Salatsauce

  1. Für die Salatsauce alle Zutaten bis auf Rapsöl und Salz in einer Schüssel mit dem Schwingbesen gut verrühren
  2. Das Rapsöl langsam in die restlichen Zutaten einlaufen lassen, währenddessen weiterrühren, bis sich alle Zutaten vermischt haben. Mit Salz abschmecken

Finish

  1. Wenn die Kartoffeln die Bouillon aufgesogen haben, die Salatsauce über die Kartoffeln geben und vorsichtig untermischen. Alles nochmals gut mit Salz und Pfeffer abschmecken
  2. Die Wiener Würstchen aus dem Wasser nehmen, kurz abtropfen und warm mit dem Kartoffelsalat anrichten. Dazu Senf servieren

Hinterlasse einen Kommentar