Lauch-Schinken Rollen im Ofen mit Béchamelsauce überbacken ist ein wunderbar crèmiger Genuss und ein Gericht, das gut für Gäste vorbereitet werden kann.

Diese Köstlichkeit passt perfekt in den Herbst und den Winter, wenn es draussen schön kalt ist und man auf etwas Lust hat, das nicht nur einen selber, sondern durch die Hitze des Ofens auch die Wohnung schön wärmt.

E Guete!

 

  • Dauer
    50 Min.
  • Rezept für
    4 Personen

Zutaten

  • 6 Lauchstangen
  • 400g Hinterschinken
  • 50g Butter
  • 40g Mehl
  • 2.5 dl Wasser
  • 2.5 dl Milch
  • 140g geriebener Parmesan plus etwas geriebener Parmesan fürs Finish
  • Salz, weisser Pfeffer, Curry, Muskatnuss

 

Zubereitung

  1. Lauchstangen waschen, äusserste Schicht entfernen, in ca. 10cm lange Stücke schneiden
  2. Lauchstangen im Salzwasser so lange kochen, bis sie noch etwas Biss haben
  3. Rechteckige Backform mit Butter einfetten
  4. Jeweils ein Lauchröllchen in eine Schinkenscheibe einwickeln und in die Form geben. Weitermachen bis Lauch aufgebraucht ist

–> Gleichzeitig Béchamelsauce zubereiten

  1. Butter schmelzen, das Mehl beigeben, bei kleiner Hitze dünsten bis Mehl leicht bräunlich wird und Blasen schlägt
  2. Mit der kalten Milch und dem kalten Wasser ablöschen, aufkochen
  3. Nach dem Aufkochen 15 Min. auf kleiner Flamme weiterköcheln lassen. Salz, Pfeffer, eine Prise Muskatnuss, wenig Curry beigeben
  4. Ganz zum Schluss den Parmesan einrühren
  5. Sauce über die Röllchen in der Form giessen, das Ganze bei 200° 20-25 Min. im Ofen überbacken. 5 Minuten vor Schluss etwas Parmesan über das Gericht geben, nochmals 5 Min. weiterbacken, damit eine goldgelbe Kruste entsteht.

Bemerkungen

Zu diesem Rezept passen Trockenreis oder Wildreis optimal.