Unsere mit Hackfleisch gefüllten Auberginen werden mit Feta belegt und im Ofen überbacken. Dazu servieren wir Reis. Ein Festmahl für die ganze Familie! 

An der «Eierfrucht» lieben wir am meisten, dass sie so unglaublich vielseitig ist! Ob als Antipasto, in einem würzigen Curry oder als vegetarische Piccata – Auberginen können auf verschiedenste Arten zubereitet werden. On top liefern sie viele wichtige Nährstoffe wie Vitamine, Antioxidatien, Ballastsoffe und Kalium.

Folgend einige weitere spannende Facts zur Aubergine:

  • Für die violette Farbe der Schale ist der Farbstoff Delphinidin verantwortlich, der positive Auswirkungen auf die Sehkraft haben soll.
  • Die Frucht gehört – wie auch Kartoffeln, Tomaten und Paprika – zu den Nachtschattengewächsen.
  • Die Aubergine besteht hauptsächlich aus Wasser und hat daher einen geringen Kaloriengehalt (nur 24 kcal pro 100g).
  • Die farbenfrohe Frucht stammt ursprünglich aus dem asiatischen Raum, wo sie ursprünglich kleiner und cremefarben war.
  • Die Blätter und Blüten der Pflanze sind für den Menschen giftig und sollten daher nicht verzehrt werden.

Das Nachtschattengewächs kommt bei uns diesmal als einfache und super leckere Low-Carb Mahlzeit auf den Teller.

Übrigens – Auberginen haben in der Schweiz von Juni bis Oktober Saison.

Du möchtest wissen, welche Gemüsesorten sonst gerade aktuell sind? Im Saisonkalender von gemuese.ch findest du diese und viele weitere Infos zu verschiedensten Gemüsesorten.

Dauer ca. 1 Stunde
Rezept für 4 Personen

Zutaten

  • 4 mittelgrosse Auberginen
  • 400g Bio-Hackfleisch
  • 1 und ¼ EL Mehl
  • Etwas Olivenöl
  • 5 Zweige frischer Thymian, am Stück
  • ½ Handvoll frische Petersilie, fein gehackt
  • 1 dl Rotwein
  • ½ rote Peperoni
  • 1 mittelgrosse Zwiebel, fein gehackt
  • 1,5 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 dl Rotwein
  • 80g Fetakäse, zerbröselt
  • 2 Peretti Tomaten, in groben Stücken
  • Cayenne Pfeffer
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Auberginen aushöhlen, sodass ein ca. 1 cm breiter Rand auf der Seite und am Boden stehen bleibt. Das Fleisch der Aubergine in kleine Stücke schneiden
  2. Auberginen-Boote mit Olivenöl bepinseln und salzen, danach in eine mit Olivenöl bestrichene feuerfeste Form legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober- & Unterhitze 30 Minuten backen
  3. Währenddessen die Zwiebel- und Knoblauchstücke in einer Bratpfanne kurz im Olivenöl andünsten
  4. Hackfleisch beigeben und anbraten. Es kann gut sein, dass das Fleisch bei diesem Vorgang etwas Wasser abgibt
  5. Das Fleisch mit Mehl bestreuen und kurz weiterbraten, bis es gar ist
  6. Das Innere der Auberginen, die Tomaten- und Peperonistücke und die frischen Kräuter untermischen, würzen
  7. Mit dem Rotwein ablöschen und diesen auf mittlerer Stufe unter gelegentlichem Wenden einkochen lassen
  8. Wenn das Gemüse nach ca. 20-25 Minuten fast gar ist, sollte auch fast keine Flüssigkeit mehr vorhanden sein. Mischung abschmecken und wenn nötig nachwürzen
  9. Jetzt das Fleisch-Gemüse Gemisch in die Auberginenhälften füllen, mit Feta bestreuen und bei 200 Grad Ober- und Unterhitze in der unteren Ofenhälfte ca. 25 Minuten backen

Bemerkungen

-Kollaboration-