Müesli ist nicht gleich Müesli. Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit «Bio Familia» haben wir eine Version kreiert, die dank dem Apfelkompott einfach spannend und vielseitig schmeckt.

Birchermüesli ist der Schweizer Frühstücksklassiker schlechthin. An vielen Hotelbuffets fristet es ein trauriges Dasein als langweilige Pampe. Nicht bei uns! Unser Müesli besteht aus saisonalen Zutaten und ist dank Apfelkompott, Griechischem Joghurt und Müsli nicht nur geschmacklich, sondern auch von der Konsistenz her spannend.

Die Zubereitung im Weckglas sieht nicht nur hübsch aus, sie hat auch den Vorteil, dass man allfällige Reste luftdicht verschlossen in den Kühlschrank stellen kann – am nächsten Tag schmeckt das Müesli noch besser.

Hier findest du weitere Frühstücksrezepte

 

 

 

Dauer 30 Minuten
Rezept für 1 Müesli für 2 Personen

Zutaten

  • 1 grosser Apfel, gewaschen & entkernt
  • 1 dl Wasser
  • Wenig Zimt
  • 1,5 TL Kokosblütenzucker, alternativ Rohrzucker
  • 250g griechisches Joghurt
  • 100g Bio Familia Müesli Apfel Rüebli
  • Total ½ Handvoll Pekannnüsse und Haselnüsse, grob zerkleinert
  • Etwas Honig

Zubereitung

  1. Apfel ungeschält (in der Schale stecken bekanntlich die meisten Vitamine), in kleine Stücke schneiden und mit Wasser, Zimt und Zucker bei geschlossenem Deckel 25 Minuten köcheln, ab und an rühren, damit nichts ansitzt. Kompott komplett auskühlen lassen.
  2. Joghurt ins Glas geben, mit Bio Familia Müesli Apfel Rüebli bestreuen, danach mit Apfelkompott bedecken. Nochmals wenig Joghurt darüber geben, mit Nüssen belegen und mit Honig beträufeln.

Bemerkungen

-Dieses Rezept ist in Kooperation mit Bio Familia Müesli entstanden –