Vorheriger Beitrag

Nektarinen Frozen Yogurt

Frozen Yogurts sind sowas von yummy und können mit praktisch jeder Frucht hergestellt werden. Bei Cookinesi gibt’s diesmal einen kalten Traum aus Joghurt und Nektarinen. 

Vor einigen Jahren haben wir bereits einmal ein Video für ein Aprikosen Frozen Yogurt aufgenommen. Im Hinblick auf die kommende Sommersaison bereiten wir diesmal ein Frozen Yogurt mit Nektarinen zu, die ja so ab Juni wirklich aktuell werden.
Am feinsten wird das Rezept natürlich mit so richtig reifen, süssen Früchten. Da wir Foodblogger aber Rezepte oft vorproduzieren müssen, damit sie dann auch wirklich ready sind wenn die offizielle Früchte- oder Gemüsesaison startet, muss ich leider manchmal auf noch unreife Früchte zurückgreifen. Deshalb: Passt die Süsse jeweils Euren Früchten an, ich musste ziemlich viel Puderzucker verwenden, um den perfekten Geschmack zu erhalten, vielleicht werdet Ihr etwas weniger benötigen, einfach probieren vor dem Einfrieren.

 

 

  • Dauer
    20 Minuten plus Kühlen
  • Rezept für
    4-6 Portionen

Zutaten

  • 250g QimiQ (Zimmertemperatur)
  • 250g Griechischer Joghurt
  • 300g Nektarinen (mit Stein gewogen)
  • 1.5 EL Agavendicksaft
  • 1.5 EL Nektarinen oder Pfirsich Marmelade
  • 30g Puderzucker

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixer geben und pürieren
  2. Masse in ein Tupperware leeren und mindestens 4 Stunden ins Gefrierfach stellen (je nach gewünschter Konsistenz)
  3. Mit allem was man mag toppen (zum Beispiel mit Schokosauce, Pistazien, Kokosflocken, Nektarinenwürfelchen etc.)

Bemerkungen

Bemerkung für Vegetarier: QimiQ besteht zu 1% aus nicht-vegetarischer Speisegelatine

 

-Koop-

Download als PDF
image_pdf
Nächster Beitrag

Weitere interessante Beiträge

Ombre-Berry Popsicles
Ombre kennt man vor allem als Bezeichnung für den Farbverlauf von Haaren. Bei uns gibt’s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.