Spargeln eignen sich als Vorspeise, aber auch wunderbar als Beilage. Dieses Gericht schmeckt nicht nur gut, es hat durch den Crunch auch eine aufregende Konsistenz.

Von Anfang Juni bis genau am 24. Juni dauert die einheimische Spargelsaison. Dieses Datum wird nicht etwas von der Natur festgelegt, das wäre ja auch äusserst genau, sondern von den Produzenten, um die Pflanze vor Überbelastung zu schützen. Schliesslich wollen wir die schmackhaften Stangen auch im nächsten Jahr wieder geniessen.

Dieses Spargelrezept eignet sich als Vorspeise zu Salat oder als Beilage zu Fleisch oder Fisch.

  • Dauer
    30 min inkl. Abkühlen
  • Rezept für
    Beilage/Vorspeise für 4 Personen

Zutaten

  • 1 Kg grüner Spargel, die unteren 5 cm geschält, davon die unteren 2 cm abgeschnitten
  • 1,5 Handvoll Mandelscheiben
  • 4 EL Paniermehl
  • etwas Olivenöl
  • etwas weisse Balsamico-Crème
  • 1.5 EL Butter
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Ofen auf 200° Umluft vorheizen
  2. Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen, den gewaschenen und geschälten Spargel hineinlegen, mit Salz & Pfeffer würzen, etwas Olivenöl und etwas weisse Balsamico-Crème darüber geben und mit den Händen alles gut vermengen
  3. Spargeln während 30 Minuten in der Mitte des Backofens garen, bei Bedarf in der Hälfte der Zeit die Spargeln wenden (bzw. die unteren Spargeln nach oben befördern und umgekehrt)
  4. Währenddessen erst die Mandelscheiben ohne Fett braun rösten und wegstellen, danach das Paniermehl ohne Fett kurz rösten und zu den Mandeln geben.
  5. Jetzt etwa 1-1.5 EL Butter schmelzen, die Mandel-Paniermischung beigeben, gut vermengen, über die Spargeln geben und – geniessen!