Ein Spargelsalat mit Tomaten und Mozzarella? Jawoll, diese Kombination ist nämlich der absolute Hit! Ausprobieren und Feedback geben…

Im Denner-Blog by Cookinesi haben wir die Kunden nach ihren liebsten Rezepten mit Mozzarella gefragt. Gesucht waren keine 0815-Gerichte wie Pizza Margherita oder Caprese-Salat, sondern Kreatives und Nicht-Alltägliches. Jacquelines Spargelsalat mit Tomaten, Mozzarella und Croûtons hat uns am meisten begeistert, denn diese im ersten Moment vielleicht etwas schräg wirkende Kombi schmeckt einfach 1 A!

Bon app!

 

  • Dauer
    ca. 30 Min.
  • Rezept für
    4 Personen

Zutaten

  • 200g grüne Spargeln
  • 150g halbierte Cherrytomaten
  • 150g Kleine Mozzarellakugeln
  • 30g Geröstete Zedernkerne (ohne Fett rösten)
  • ½ rote Zwiebel, in hauchdünne Scheiben geschnitten
  • eine Scheibe Brot, in Würfel geschnitten
  • 2 EL gutes Olivenöl
  • 1 EL Balsamico
  • ½ EL Crema di Balsamico
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Spargeln am unteren Ende schälen, wenn nötig die hölzernen Enden einige cm abschneiden und in ca. 3-5 cm lange Stücke schneiden
  2. Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und die Spargeln darin anbraten
  3. Danach auch die Zwiebel kurz im Olivenöl anbraten
  4. Brotwürfel ebenfalls in wenig Olivenöl anbraten, mit etwas Zwiebelpulver, Salatgewürz und Balsamico bestreuen/beträufeln
  5. Spargeln, Tomaten, Mozzarella, Zwiebel, Zedernkerne und Brotcroûtons in einer Schüssel vermischen, danach die Zutaten für die Sauce zu einer Vinaigrette verrühren und über den Salat geben
  6. Salat vermischen, abschmecken und – bon app!

Bemerkungen

Das Foto stammt von Gastbloggerin Nadja