Dieses Toffifee Mousse ist ein Traum aus Karamell, Nougat, Rahm und Schokolade. Mit nur drei Zutaten ist es in Windeseile zubereitet und eignet sich somit super, wenn spontan Gäste vorbeischauen.

Tobleroneschnecken, Ovomaltine-Brownies oder Snickers Torte – es ist ein regelrechter Trend geworden, seine Lieblings-Schoggi zu einem Dessert zu verarbeiten. Für Fans von Toffifees haben wir heute was Fantastisches: Toffifee Mousse! Wer seine Finger nicht von den kleinen Leckerbissen lassen kann, der wird bei diesem Dessert mehr als einmal um Nachschlag bitten.

Die Haselnüsse werden mit der Küchenmaschine klein gehäckselt und sorgen für eine knackige Überraschung im süssen Mousse. Und dank dem verwendeten QimiQ brauchen wir bloß drei Zutaten. Wer mag, macht dazu noch eine kreative Schoko Deko. Inspiration liefert das Video.

  • Dauer
    30 min exkl. Abkühlen
  • Rezept für
    4 Portionen

Zutaten

  • 125g QimiQ, ungekühlt 
  • 150ml Vollrahm, geschlagen 
  • 125g Toffifee (1 Packung)
  • 1 Pack Kuvertüre für die Deko 

Zubereitung

Die Zubereitung siehst Du im Video 🙂

Bemerkungen

Bemerkung für Vegetarier: QimiQ beinhaltet 1 % nicht-vegetarische Speisegelatine

 

-Kollaboration-