Lassi ist ein indisches Joghurtgetränk, das mit verschiedenen Früchten zubereitet werden kann. Die berühmteste Variante ist die mit Mango.

Laktoseintoleranz ist ein weiterverbreitetes Phänomen. Viele Leute bekommen deswegen nach dem Verzehr von Milchprodukten Bauchkrämpfe. Cookinesi hat deshab die vegane Variante eines Mango Lassis ausprobiert und ist nach einigem Tüfteln vom Ergebnis begeistert! Natürlich kann dieses Lassi aber auch mit normalem Joghurt gemacht werden.

–> Dieses «veganes Mango Lassi» -Rezept gibt es auch als Videotutorial

 

  • Dauer
    5 Min.
  • Rezept für
    3 Personen / Portionen

Zutaten

  • 2 Mangos
  • 300g natur Sojajoghurt (Im Migros, Coop etc. erhältlich)
  • etwas Zimtpulver
  • optional Honig
  • 3-6 Eiswürfel
  • optional etwas Wasser (je nach gewünschter Konsistenz)

Zubereitung

  1. Mango schälen, Kern entfernen
  2. Mangstücke mit dem Joghurt und dem Zimtpulver in Mixer geben
  3. Im Smoothieprogramm gut mixen, bis alles ganz fein püriert ist
  4. Danach die Eiswürfel und wenn gewünscht etwas Honig beigeben, im Eisprogramm nochmals mixen

Bemerkungen

>>Anmerkung: Bevor strenge Veganer reklamieren: Natürlich, Honig stammt von Bienen und ist somit nicht vegan. Als vegane Alternative kann Agavendicksaft verwendet werden.