Vorheriger Beitrag

Erfrischende Zitronen Panna Cotta

Unsere Zitronen Panna Cotta schmeckt wunderbar leicht, ist einfach in der Zubereitung und dank QimiQ auch noch kalorienbewusst. 

Normalerweise wird Panna Cotta, das Wort bedeutet übrigens so viel wie «gekochte Sahne», mit sehr viel Vollrahm zubereitet und mittels Gelatine zu einem festen Köpfli geformt. QimiQ beinhaltet einerseits viel weniger Kalorien und Fett als herkömmliche Sahne und besteht des weiteren aus 1% Speisegelatine, weshalb die Köpfchen im Kühlschrank von alleine fest werden, ohne dass man zusätzlich mit Gelatineblättern hantieren muss. Hier unten siehst Du wies geht…

Unter folgendem Link findest Du ausserdem weitere leckere Dessert-Rezepte

Bemerkung für Vegetarier: Die Speisegelatine in QimiQ wird aus Schweizer Rindergelatine hergestellt.

 

  • Dauer
    ca. 1.15 inklusive Auskühlen
  • Rezept für
    4-6 Portionen

Zutaten

  • 250g ungekühltes QimiQ
  • 2dl Vollrahm
  • 2dl Milch
  • 1 Orange, wenn möglich Bio
  • 2 Zitrone, wenn möglich Bio
  • 1 Limette, wenn möglich Bio
  • 100g Zucker
  • Minzeblätter zur Deko

Zubereitung

  1. Zitrusfrüchte gut waschen, Schalen abreiben
  2. Vollrahm, Milch, Zucker und Abrieb von 1 Zitrone, 1 Orange und 1 Limette (den Abrieb der 2. Zitrone als Topping behalten) zum Kochen bringen
  3. Die Flüssigkeit vom Herd nehmen, durch ein Sieb giessen und auskühlen lassen
  4. Wenn die Flüssigkeit ausgekühlt ist, das QimiQ glatt rühren, danach die Mischung zum QimiQ geben und alles mit dem Schwingbesen zu einer homogenen Masse vermengen
  5. In Schälchen abfüllen und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen
  6. Vor dem Servieren mit frischen Minzeblättern dekorieren, wie auf dem Foto mit dem Abrieb der zweiten Zitrone bestreuen

Bemerkungen

-Kooperation-

Download als PDF
image_pdf
Nächster Beitrag

Weitere interessante Beiträge

Videotutorial: Kalorienbewusste Meerrettich Kräuterbutter
Eine richtig gut gemachte Kräuterbutter aus frischen Zutaten ist so was Leckeres und wertet Gemüse,
Videotutorial: Brombeermousse im Glas
Brombeeren, Honig, QimiQ und etwas Vollrahm – aus diese vier Zutaten zaubern wir ganz einfach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.