Avocado, Ei und nochmals Avocado: In diesem Sandwich steckt gleich die doppelte Menge an «Butterfrucht», denn wir bereiten es mit der neuen Avocado-Mayo von Thomy zu.

Ist die Avocado reif oder nicht?
Je einfacher die Zubereitung eines Gerichts, desto wichtiger sind hochwertige Zutaten. Bei diesem Sandwich Rezept ist es vor allem die Avocado, die schön reif sein sollte. Aber woran erkennt man das eigentlich? Im Gegensatz zu Bananen und anderen Früchten sieht man der Avocado ihren Reifegrad nicht auf den ersten Blick an. Und ja – die Avocado ist tatsächlich eine Frucht! Aber zurück in den Laden: Ob die Avocado reif ist oder nicht, lässt sich am einfachsten per Drucktest bestimmen. Gibt die braune Schale leicht (wirklich nur leicht!) nach, ist sie reif. Aber auch die Nase kann weiterhelfen: Während die unreife Frucht nicht riecht, verströmt die reife einen leichten Duft.

Vielseitiges Avocado Öl
Dass sie auch als Superfood bezeichnet wird, verdankt die Avocado vor allem ihren gesunden Fetten. Das wertvolle Öl wird sowohl in der Kosmetik als auch als Lebensmittel geschätzt. In unserem Sandwich steckt heute gleich die doppelte Ladung Avocado, denn statt normaler Mayonnaise reichern wir unsere Füllung mit Thomy Mayo Avocado Oil an. Die neue Mayonnaise wird wie ihre Schwestern mit Hanf- und Mandelöl in Basel produziert und beinhaltet 35% weniger Fett als der Thomy Klassiker Mayonnaise à la Française.
Ebenfalls toll: In den drei neuen Produkten stecken ausschliesslich Freilandeier. Genial, dass auch grosse Firmen sich immer mehr um Nachhaltigkeit sorgen. Unser Urteil: Very Yummy.

  • Dauer
    30 min inkl. Abkühlen
  • Rezept für
    2 Sandwiches

Zutaten

Zutaten

  • 4 Scheiben Brot
  • 2 Avocados, in Stücken
  • 4 Eier, hartgekocht, in Stücken
  • 2 EL Thomy Mayo Avocado Oil
  • 1 gehäufter EL Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • etwas Schnittlauch
  • etwas Kresse
  • Salz, Pfeffer
  • wenig Olivenöl

Zubereitung

Zubereitung

  1. Die Brotscheiben mit wenig Öl in der Pfanne beidseitig etwas rösten
  2. Alle restlichen Zutaten vermengen und würzen, Mischung auf die Brotscheiben geben und mit den frischen Kräutern garnieren

Bemerkungen

-Kooperation-