Was gibt es bei diesen Temperaturen Schöneres, als eine Schüssel voll dampfender Suppe? Wir pürieren heute die Petersilienwurzel zu einer solchen und haben dazu noch eine tolle Einlage für euch in petto!

Die Petersilienwurzel macht ihrem Namen alle Ehre und ist somit vom Geschmack her ein Muss für jeden Peterlifan. Fast wären aus Versehen Pastinaken im Einkaufskörbli gelandet – die sehen Petersilienwurzeln nämlich zum Verwechseln ähnlich, also aufgepasst!

Die weiss-gelbe Wurzel ist ein typisches Wintergemüse und eine der alten Gemüsesorten, die gerade wieder ihr Comeback feiern. Sie ist ein guter Eisweisslieferant und steckt voller Vitamin C. Mit dem verwendeten QimiQ wird die Suppe wunderbar cremig und für einen Extra-Kick sorgen die würzigen Nuss-Croûtons. E Guete!

  • Dauer
    ca. 35 min
  • Rezept für
    4 Personen

Zutaten

Suppe

  • 150g QimiQ, ungekühlt
  • 700g Petersilienwurzeln, grob gewürfelt 
  • 200g Kartoffeln mehlig, grob gewürfelt 
  • 1 grosse, rote Zwiebel, gehackt  
  • 1.3 L Gemüsebouillon
  • Salz, Pfeffer, Muskat 
  • Etwas neutrales Pflanzenöl

Nuss-Croûtons

  • 4 Vollkorntoastscheiben, gewürfelt 
  • 30g Nüsse, grob gehackt 
  • 2 Knoblizehen, in dünnen Scheiben

Zubereitung

  1. Zwiebel in etwas Öl andünsten 
  2. Petersilienwurzeln und Kartoffeln dazu geben, kurz wenden 
  3. Mit Bouillon aufgiessen
  4. Das Gemüse so lange kochen bis es gar ist
  5. Währenddessen Knoblischeiben in etwas neutralem Pflanzenöl andünsten 
  6. Toastwürfel dazugeben und erst am Schluss die Nüsse mitrösten 
  7. Gemüse pürieren, QimiQ dazugeben und verrühren
  8.  Suppe abschmecken, anrichten und mit Nuss-Croûton garnieren

Bemerkungen

Bemerkung für Vegetarier: QimiQ beinhaltet 1 % nicht-vegetarische Speisegelatine

-Kooperation-