Nicht nur farblich ergänzen sich der orange-leuchtende Süsskartoffelstock und die grünen Spargeln optimal, auch geschmacklich geben sie ein perfektes Duo ab.

Habt ihr gewusst, dass der Spargel eine der teuersten Gemüsesorten ist? Kein Wunder wird er auch «weisses Gold» oder «königliches Gemüse» genannt. Der hohe Preis kommt vor allem von den teuren Erntekosten. Denn der Spargel wird bis heute noch immer von Hand geerntet. Eine zeitaufwändige Arbeit, bei der die weisse Sorte gestochen und die grüne Sorte geschnitten wird.

Aber auch im Anbau ist das Stangengemüse anspruchsvoll. Sowohl Bodenqualität als auch das Wetter müssen dem Spargel in den Kram passen, damit er sich in voller Pracht entfalten kann. Doch selbst wenn alle Bedingungen stimmen, kann erst ab dem dritten Anbaujahr geerntet werden. Ein ganz schön langer Weg bis das Gemüse beispielsweise als Spargelsalat oder Spargelrisotto bei uns auf dem Teller landet – weswegen der Preis schlussendlich gerechtfertigt ist. Weitere spannende Infos zum Spargel – z.B. worin der Unterschied zwischen grünem und weissem Spargel besteht – findet ihr auf gemuese.ch.

Der Spargel, der es bei uns in die Pfanne geschafft hat, wird zusammen mit Champignons, Süsskartoffelstock und Ei serviert.

  • Dauer
    ca. 40min
  • Rezept für
    4 Personen

Zutaten

  • 400g Grüne Spargeln
  • 1kg Süsskartoffeln (können je nach Saison auch durch Rüebli ersetzt werden), geschält
  • 120g Champignons
  • 40g Butter
  • 4 Eier, gekocht
  • Etwas Olivenöl
  • Muskatnuss, Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Süsskartoffeln in Stücke schneiden und 15-20 Minuten dämpfen bis sie weich sind
  2. Währenddessen die Spargeln rüsten und in Stücke schneiden. Die Champignons ebenfalls in Scheiben schneiden
  3. Die Spargeln und Pilze mit etwas Öl in eine Bratpfanne geben, unter Rühren braten bis sie gar sind, zum Schluss etwas salzen
  4. Die Butter zu den Süsskartoffeln geben und mit einem Stabmixer pürieren bis ein gleichmässiger Süsskartoffelstock entsteht. Den Stock mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen
  5. Die Spargeln und Pilze mit dem Süsskartoffelstock und dem Ei anrichten und servieren

Bemerkungen

– Kooperation –

Foto und Rezept stammen von Gastbloggerin Nadja*